Brandenburg vernetzt
Link verschicken   Drucken
 
 

 

 

Hof Holderhag entstand 2013 anstelle von einem verfallenen, mit dutzenden Holunderbäumen und einem verwildertem Pflaumengarten umrandeten Bauernhof in Schlamau. Die schönsten Kindheitserinnerungen sollten das Vorbild für ein bäuerliches Permakultur-Paradies mit einer kompromisslos nicht-konventionellen Bewirtschaftung werden: frisch Geerntetes vom Beet direkt auf den Tisch und volle Speisekammer mit reichen Wintervorräten. 

 

Hof Holderhag bietet nur saisonales Frischgemüse und Obst aus dem Eigenanbau. Im Winter gibt es daher selbstgemachte Köstlichkeiten im Glas: aromatische Dips, Brotaufstriche und Pastasoßen; Suppen, Salate, Säfte, Tees und eingelegtes Gemüse nach alten Familienrezepten und Rezepten aus aller Welt - von Schlamau bis Tokio!

 

Angebaut und vermehrt werden ausschließlich samenfeste und überwiegend alte Gemüsesorten. Viele von diesen Sorten sind heute leider Raritäten geworden.

 

Im Frühjahr biete ich Gemüse-, Kräuter und Salatjungpflanzen und -Saatgut für private Klein-und Balkongärtner. 

 

Zum Hof gehören eine kleine Imkerei und ein Legehennenhof. Unsere freilaufende Hühner brüten ihre Kücken selbst aus und genießen das ganze Jahr ihren Freiauslauf.